CARE DACH – Treffen aller Bearbeiter in Tübingen


St. Gallen, Kathedrale. Sandsteinkapitell aus dem Gozbertbau, 830er Jahre.
Bild: Robert Rosenberg, Einsiedeln.

 

Datum

Donnerstag 5. und Freitag 6. Juni 2014

Ort
Universität Tübingen, Nauklerstrasse 35, Raum 1.06 (s. pdf unten)

 

Traktanden
Bericht zum Stand der Arbeiten und Anträge
Vorstellen der einzelnen Einträge
Interdiszplinäre Diskussion u.a. mit Computerlinguisten

PROGRAMM

Donnerstag, 5. Juni

13.30 bis 14.45 Uhr: erster Referatsblock
13.30-14.00: Einführung (GF, SR)
14.00-14.30: Martigny VS, Notre Dame (GF)
14.30-15.00: Engollon NE, St-Pierre (CdR)
15.15 bis 17.15 Uhr: zweiter Referatsblock und Zusammenfassung
15.30-16.00: Zürich, St. Peter (CD)
16.00-16.30: Teurnia, Memorialkirche (JE)
16.30-17.00: Köln, St. Pantaleon (SR)
17.00-17.15: Bemerkung zu Plänen von Altgarbungen (AK)
17.15-17.30: Zusammenfassung (GF/SR)
17.45 bis 19.00 Uhr: interdisziplinärer Austausch

Freitag, 6. Juni

9.00 bis 10.45 Uhr: dritter Referatsblock
9.00-9.30: Gravesano TI, Santi Pietro e Paolo (MIA)
16.00-16.30: Vreden, St. Georg (StE)
10.00-10.30: Boppard, St. Severus (RP)
11.10 bis 13.00: Schlussdiskussion
Zu diskutierende Punkte: Aufbau und Gliederung Homepage, Sprachliches, Planerstellung, Dreisprachigkeit, Bildrechte, Anträge

 

Teilnehmende:
Projektleitung: Guido Faccani, Sebastian Ristow.
Bearbeitung der deutschsprachigen Einträge: Caroline Diemand/CH, Stefan Eismann/D, Josef Eitler/A, Roland Prien/D.
Bearbeitung der italienischsprachigen Einträge: Maria Isabella Angelino/CH.
Bearbeitung der französischsprachigen Einträge: Christian de Reynier/CH.
Planerstellung: Peter Frey, Aleander Kobe.

Tschechische Projektgruppe: Jana Maříková-Kubková, Peter Baxa (Prag).

Entschuldigt: Carola Jäggi (Universität Zürich). Ursina Jecklin (Bearbeiterin CH). Pascale Chevalier, Christian Sapin (französische Projektgruppe).

GF